Multi-Invest Sachwerte GmbH steht für transparente und faire Vermittlungsvereinbarungen sowie Regelungen für den Widerruf

Die Multi-Invest Sachwerte GmbH hat sich seit dem Jahr 2003 als Experte insbesondere in der Welt der hochwertigen und flexiblen Goldinvestments einen Namen gemacht. Mit speziell entwickelten Produkten bietet das Unternehmen auch privaten Kleinanlegern die Möglichkeit, wahlweise per Sparplan oder per Einmalanlage in Sachwerte wie physische Edelmetalle, technologische Metalle oder Diamanten zu investieren. Insbesondere der Goldsparplan wird von Privatanlegern als Option geschätzt, mittels Anlage in massivem, physischem Gold mit einem Reinheitsgrad von 999,9/1000 an den Renditechancen der Rohstoffmärkte teilzuhaben. Dabei vertrauen die Anleger auf die transparente und faire Beratungsleistung der Vertriebspartner der Multi-Invest Sachwerte GmbH. Die Qualität und Rechtskonformität der Beratung inklusive der Widerrufsbelehrung in der Vermittlungsvereinbarung wurde jetzt in zwei Gerichtsurteilen bestätigt.

Sowohl das Amtsgericht Frankfurt/Main (Aktenzeichen 386 C 2140/17 (80)) als auch das Amtsgericht Heinsberg (Aktenzeichen 18C 2/18) kamen unabhängig voneinander zu der Entscheidung, dass die Widerrufsbelehrung in der Vermittlungsvereinbarung der Multi-Invest Sachwerte GmbH in vollem Umfang den rechtlichen Vorgaben entspricht. An einer Sachwert-Investition Interessierte können sich nunmehr also doppelt versichert sein, dass sie als Kunden der Multi-Invest Sachwerte GmbH nicht nur auf komplette Kostentransparenz, sondern auch auf vollumfängliche Verbraucherinformation und -aufklärung vertrauen können.

weiterlesenMulti-Invest Sachwerte GmbH steht für transparente und faire Vermittlungsvereinbarungen sowie Regelungen für den Widerruf

Physisches Gold oder Goldaktien? Multi-Invest rät klar zu realem Golderwerb, auch per Sparplan – nur dies bietet alle Vorzüge des echten Edelmetall-Investments

Vielen Anlegern stellt sich die Frage, welche Investition sich auf lange Sicht mehr rentiert. Aktien oder physisches Gold? Die Finanzexperten von Multi-Invest GmbH raten klar zu physischem Golderwerb. Als Spezialist im Vertrieb von Finanzprodukten kennt das Frankfurter Unternehmen die Vor- und Nachteile beim Golderwerb und erklärt im Folgenden, warum die Investition in physische Edelmetalle wie Gold sich für Anleger im Vergleich eher auszahlen könnte.

weiterlesenPhysisches Gold oder Goldaktien? Multi-Invest rät klar zu realem Golderwerb, auch per Sparplan – nur dies bietet alle Vorzüge des echten Edelmetall-Investments

Experten rechnen mit erfreulichen Trends für Goldanleger bis Ende 2018 und mit einem Preis für die Feinunze von 1.400 Euro – denn die Nachfrage bleibt stark

Die Anleger in Gold können sich auf ein weiterhin erfolgreiches Jahr freuen, denn der Goldkurs soll nach Einschätzung von Finanzexperten noch kräftig steigen – auf bis zu 1.400 Dollar. Bedenken aufgrund einer Zuspitzung des Nahost- Konfliktes und aufkommende Inflationsängste lassen den Goldpreis bereits seit April in die Höhe gehen, denn seit jeher waren steigende Inflation, höhere Zinsen und geopolitische Risiken ein Faktor, der den Anstieg des Goldpreises begünstigt hat.

weiterlesenExperten rechnen mit erfreulichen Trends für Goldanleger bis Ende 2018 und mit einem Preis für die Feinunze von 1.400 Euro – denn die Nachfrage bleibt stark

Prognosen belegen rasanten Nachfrageanstieg bei Seltenen Erden bis 2026

In Sondermetallen und technologischen Metallen (Metallen der Seltenen Erden) liegt die Zukunft. Warum das so ist und warum das Investment in seltenen Erden zukünftig als chancenreich einzuschätzen ist, möchten wir Ihnen als Sachwertspezialisten von der Multi-Invest GmbH im Folgenden erläutern.

Dies liegt unter anderem daran, dass seltene Erden in unserer modernen Welt unersetzlich geworden sind, auch wenn nur die wenigsten von uns, sie bis dato als so relevant wahrnehmen: Sie finden in erster Linie im technischen Bereich Anwendung, etwa bei der Herstellung von Solarzellen, Computerchips, Magneten, Touchscreens und Implantaten.

Dementsprechend hoch ist ihr Verbrauch und das obwohl sie in der Natur nur in begrenzter Menge vorhanden sind. Diese steigende Nachfrage wirkt sich auch auf den Preis aus. Bereits vor mehreren Jahren wurden Stimmen seitens der UNEP (United Nations Enviromental Program) laut, dass die natürlichen Ressourcen langsam aber sicher abnehmen und nur ein verantwortungsbewusster Umgang durch Recycling den weiterhin ansteigenden Bedarf in ausreichendem Maße auch in Zukunft decken kann.

weiterlesenPrognosen belegen rasanten Nachfrageanstieg bei Seltenen Erden bis 2026

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.