Finanzdienstleister mit Integrität: Widerrufsbelehrung, Abschlusskosten und Vermittlungsgebühr der Multi-Invest Sachwerte GmbH sind tadellos und transparent

Besonders in schnelllebigen und gelegentlich unsicheren Zeiten erleben beständige, zeitlose und grundsolide Sachwerte häufig eine Hochphase. Im aktuellen politischen und wirtschaftlichen Umfeld ist es da wenig überraschend, dass sich wertbeständige Ressourcen wie Edelmetalle und Diamanten bei Anlegern wachsender Beliebtheit erfreuen. Um dem Wunsch der Anleger nach einem soliden und verlässlichen Investment zu entsprechen, bedarf es auch bei den Rahmenbedingungen, beispielsweise bei der Anlagevermittlung, höchster Integrität. Die tadellose Geschäftspraxis der Multi-Invest Sachwerte GmbH wurde jetzt in insgesamt drei Urteilen erneut bestätigt. Insbesondere die Widerrufsbelehrung und die Abschlusskosten bzw. Vermittlungsgebühren wurden als juristisch einwandfrei anerkannt.

Edelmetall- und Diamantsparpläne der Multi-Invest Sachwerte GmbH sind rechtskonform

Die Multi-Invest GmbH bietet als auf Sachwertinvestments spezialisierter Finanzdienstleister schwerpunktmäßig Investmentlösungen auf der Grundlage von Sparplänen an. Diese ermöglichen auch Kleinanlegern mittels relativ geringer monatlicher Beträge die Teilnahme an wachstumsstarken Rohstoffmärkten, beispielsweise auf der Grundlage von Investitionen in Technologiemetalle oder physisches Gold. Zu den gefragtesten Anlageinstrumenten des Unternehmens aus Eschborn gehören die Edelmetall- und Diamantsparpläne. Genau diese wurden jetzt hinsichtlich ihrer Rechtskonformität überprüft und als tadellos anerkannt.

In drei Urteilen unterzog das Amtsgericht Frankfurt am Main drei elementare vertragliche Komponenten der von der Multi-Invest Sachwerte GmbH angebotenen Edelmetall- und Diamantsparpläne einer juristischen Begutachtung: die Transparenz der Vertragsbedingungen, die Aufklärung hinsichtlich des Rechtes auf Widerruf und die Abschlusskosten für einen derartigen Sparvertrag bzw. die anfallenden Vermittlungsgebühren. Alle drei Elemente des Antragsformulars wurden als juristisch fehlerlos und rechtskonform bewertet.

Transparenz:

Die vertragliche Ausgestaltung der Sparpläne ist für den Anleger transparent und klar erkennbar dargestellt. Dass sowohl die Vertragsinhalte als auch die Vertragsbedingungen im Antragsformular nicht irreführend sind, wurde gerichtlich festgestellt. (Az. 31 C 2801/18 (23))

Deutliche Aufklärung zum Widerruf:

Auch hinsichtlich ihres Rechts auf Widerruf werden Kunden der Multi-Invest Sachwerte GmbH beim Abschluss eines Sparplanes korrekt und formgerecht hingewiesen. Die Rechtskonformität der im Antragsformular enthaltene Widerrufsbelehrung wurde neuerdings von einem Gericht bestätigt. (Az. 31 C 2798/18 (23))

Adäquate Abschlusskosten:

Wer sein Erspartes in einen Diamant- oder Edelmetallsparplan investiert, möchte für sein Geld entsprechende Sachwerte erhalten und keine überzogenen Aufschläge oder Vermittlungsgebühren zahlen. Auch diesbezüglich verfügen Anleger bei den Sparplänen der Multi-Invest Sachwerte GmbH über die Sicherheit der nachweislich soliden Geschäftspraxis ihres Anlagevermittlers. In einem Gerichtsurteil wurden die im Antragsformular ausgewiesenen Vermittlungs- bzw. Abschlusskosten als angemessen bewertet. (Az. 31 C 2800/18 (23))

Anleger haben bei Sachwertinvestments über die Multi-Invest GmbH also einen mehrfach juristisch bestätigten, integer handelnden Finanzdienstleister an ihrer Seite, der ihnen mit flexiblen Anlageprodukten die Teilhabe am Kapitalmarkt und am Wertentwicklungspotenzial von Rohstoffen wie physischem Gold und anderen Edel- und Industriemetallen sowie Diamanten ermöglicht.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.