Tech-Boom kurbelt die Nachfrage nach Seltenen Erden an

Die Multi-Invest GmbH, etablierter Finanzdienstleister und Sachwertspezialist aus Eschborn nahe der Finanzmetropole Frankfurt am Main, hat gute Neuigkeiten für chancenorientierten Anleger, die in Zeiten des Niedrigzinses nach rentierlichen Alternativen zu konventionellen Sparmethoden suchen. Zur privaten Vermögensbildung mit Hilfe von physischen Sachwerten bietet sich derzeit mehr denn je das Investment in High-Tech-Metalle und demnach in Sondermetalle und Seltenerdmetalle an.

3 Billionen Jahresumsatz in der Technologiebranche für 2018 erwartet – positive Preisentwicklung im Bereich der High-Tech-Metalle sind die Folge

Sondermetalle wie etwa Kobalt, Indium, Hafnium, Gallium, Tantal, Tellur, Germanium oder Selen und Seltenerdmetalle wie zum Beispiel Erbium, Lanthan, Scandium, Yttrium oder Neodym erleben seit einiger Zeit einen noch nie dagewesenen Aufschwung. Experten zufolge wird der Technologiebranche alleine für 2018 ein jährlicher Umsatz in Höhe von 3 Billionen prognostiziert. Die genannten Metalle finden vor allem in der Herstellung von Smartphones, Computern, Elektroautos und Hochleistungsmagneten Verwendung und sind dementsprechend begehrt.

Der Bedarf an Smartphones soll beispielsweise bis zum Jahr 2021 nochmals um 16 Prozent steigen. Auch die steigende Verbreitung von Elektroautos wirkt sich auf die Nachfrage nach den Metallen der Seltenen Erden aus, die zur Herstellung der Batterien verwendet werden.

Mit der Multi-Invest GmbH in technologische Metalle investieren

Von dem zu erwartenden Nachfrageanstieg bei den technologischen Metallen können auch Sie als Kapitalanleger profitieren. Hierzu bietet die Multi-Invest Sachwerte GmbH Ihnen in Zusammenarbeit mit der in Frankfurt am Main beheimateten TRADIUM GmbH, die europaweit einer der größten Händler für High-Tech-Metalle ist, einige interessante Anlagemöglichkeiten an.

Bei uns investieren Sie ausschließlich in technologische Metalle, die wir für Sie entsprechend ihrer Nachfrageprognosen und Zuwachsraten ausgewählt haben. Somit schaffen wir für Ihre Investition die optimalen Voraussetzungen und lagern diese in physischer Form sicher, inklusive Versicherung, in Zoll- und Mehrwertsteuerfreilagern ein. Das Investment in krisensichere Technologiemetalle bringt neben dem Wegfall der Mehrwertsteuer einen weiteren steuerlichen Vorteil mit sich: Anlagen in High-Tech-Metalle sind, im Gegensatz zu klassischen Finanzinvestments, von der Abgeltungssteuer befreit. In der Praxis heißt das, es fallen die 25 Prozent der Steuer zuzüglich Solidaritätszuschlag und Kirchensteuer weg. Besagtes Investment gilt aufgrund des physischen Gegenwerts der High-Tech-Metalle als besonders krisensicher und bietet dem Anleger dementsprechend besonders große Sicherheit. Denn während Unternehmensanteile durch, geopolitische Schwankungen an Wert verlieren können, bleibt der Wert der Seltenerdmetalle oder der Sondermetalle in der Regel sehr stabil. Mit der Multi-Invest Sachwerte GmbH haben Sie damit den passenden Partner an Ihrer Seite, um auch langfristig von der steigenden Nachfrage im Bereich der Seltenerdmetalle zu profitieren.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.